Welsfänge

elsfang habe ich hier eingestellt:
Im Juli mehren sich Meldungen über Fänge von kapitalen Welsen in der Hase, viele allerdings mit erfolglosem Ausgang. Das betrifft auch den Löninger Bereich der Hase.
Es handelte sich um Welse von mindestens 1,50 Meter. Es wird noch einmal darauf hingewiesen, dass beim Welsfang aureichend starke Ruten und Schnur, bevorzugt geflochtene, verwendet werden sollten.

Besonders erfolgreich war Christoph Beel aus Herzlake, der im dortigen Hasebereich beim nächtlichen Angeln einen Wels von 154 cm und einem Gewicht von knapp 20 kg erfolgreich landen konnte.


>> Mehr Informationen zum Wels <<



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken